“Wir sind EUropa.” - Diskussion mit Jugendlichen

Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

Die Staatssekretärin für Europa Dr. Babette Winter stellte sich am 30. Juli 2018 im Europäisches Informations-Zentrum - Europe Direct Erfurt den Fragen junger Menschen aus Lettland, Mazedonien, Spanien und Italien. Die Themen zur politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung Europas waren vielschichtig und bewegten alle Beteiligte.

Staatssekretärin Babette Winter erklärt und zeigt einer Schulklasse eine Karte von Europa.

Die Staatssekretärin für Europa Dr. Babette Winter stellte sich heute im Europäisches Informations-Zentrum - Europe Direct Erfurt den Fragen junger Menschen aus Lettland, Mazedonien, Spanien und Italien. Die Themen zur politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung Europas waren vielschichtig und bewegten alle Beteiligte. Die Diskussion selber war von Neugier auf beiden Seiten geprägt. Es wurden Fragen nach der Rolle, die Europa für die Jugendlichen spielt, gestellt und welche Rolle die Jugendlichen für Europa spielen. Die Fragen wurden auch im Zusammenhang mit den Erfahrungen der jungen Menschen gestellt, die sie in ihren recht unterschiedlichen Herkunftsländern gesammelt haben. Die Jugendlichen sind auf Einladung des JugendSozialwerk Nordhausen e.V. zu einer zehntägigen Entdeckungsreise durch Thüringen unterwegs. Zum Abschluss ihres Besuches erhielten die jungen Gäste eine kompetente Führung durch die Thüringer Staatskanzlei.

Weitere Themengebiete

Europa und Internationales

Weitere Informationen

Orden und Ehrungen

Weitere Informationen

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: