Veranstaltungsberichte


  • Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    #RamelowDirekt – der Ministerpräsident im Dialog

    Mit Apolda startet Bodo Ramelow in diesem Jahr in seine Reihe „#RamelowDirekt – der Ministerpräsident im Dialog“. Heute sind die Bürgerinnen und Bürger aus der Region in die Stadthalle nach #Apolda eingeladen.   mehr


  • Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Teilnahme am „Eröffnungsfestival 100 jahre bauhaus“ mit Ansprache des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier

    „Mit dem Weimarer Bauhaus begann 1919 eine utopiefreudige Erneuerung von Architektur und Design, die gerade in den Anfangsjahren für viele unterschiedliche, oft auch gegensätzliche Einflüsse offen war."   mehr

    16.01.2019, Berlin: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (2.v.r.) und seine Frau Elke Büdenbender werden anlässlich des Festakts zur feierlichen Eröffnung von "100 Jahre Bauhaus" in der Akademie der Künste zusammen mit Bodo Ramelow (r, Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen, und Klaus Lederer (Die Linke), Berliner Kultursenator, durch die Ausstellung geführt. Das Bauhaus gab es gerade mal 14 Jahre. Dennoch hat die legendäre Kunstschule mit ihren avantgardistischen Konzepten die Moderne weltweit geprägt. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

  • Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Grußwort bei der Eröffnung der Ausstellung „Manifest of Practice“ anlässlich des Bauhaus-Jubiläums 2019

    Unter dem Motto „Die Welt neu denken“ werden in diesem Jahr in ganz Deutschland in vielfältigsten Formen die visionären und weltumspannenden Ideen des Bauhauses gewürdigt. Die Thüringer Landesvertretung in Berlin präsentiert bis zum 1. Februar 2019 insgesamt 50 studentische Arbeiten - Plakate, Skulpturen, Objekte, Videos und Filme - der Bauhaus-Universität Weimar. Ministerpräsident Bodo Ramelow sagte zur Eröffnung der Ausstellung am 16.01.2019: „Wir können hier sehen, die Ideen des Bauhauses leben.“ Die gezeigten Arbeiten setzen sich mit den gestalterischen Traditionen des Bauhauses auseinander und formulieren zugleich eigene künstlerische Positionen.   mehr


  • Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Unterzeichnung der Notfallplanung der Kultureinrichtungen in Thüringen

    Die Brände in der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek, in Schloss Ehrenstein in Ohrdruf sowie das Hochwasser 2013 in Thüringen haben gezeigt, dass die Sicherung des Kulturgutes nur im Zusammenwirken der kulturellen Einrichtungen und der Sicherheitsbehörden möglich ist. Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff unterzeichnete am 16.01.2019 in der Staatskanzlei gemeinsam mit Staatssekretär Udo Götze, den Geschäftsführern des Gemeinde- und Städtebunds Thüringen e.V. und des Thüringischen Landkreistags, Ralf Rusch und Thomas Budde, sowie dem Präsidenten des Kulturrats Thüringen e.V., Prof Dr. Eckart Lange, eine gemeinsame Vereinbarung über die Notfallversorgung der Kultureinrichtungen in Thüringen. Ziel des Notfallverbundes ist die gegenseitige Unterstützung in Notfällen.   mehr


  • Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Regierungsmedienkonferenz - Haushaltsentwurf 2020

    „Der Haushaltsentwurf 2020 ist das Ergebnis erfolgreicher Finanzpolitik der letzten vier Jahre. Es ist ein Haushalt der Kontinuität." Die Thüringer Finanzministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin, Heike Taubert, hat am 15.01.2019 im Kabinett den Haushaltsentwurf 2020 vorgestellt.   mehr


  • Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Vorbereitung der Vietnam-Reise: Gewinnung von Auszubildenden und Fachkräften im Bereich des Hotel- und Gaststättenwesens

    Ministerpräsident Bodo Ramelow und Arbeitsministerin Heike Werner schauten am 14.01.2019 bei den Auszubildenden beim „Dehoga“ (Deutsche Hotel- und Gaststättenverband e.V.) in die Töpfe und probierten die leckeren Frühlingsrollen. Auf ihrer Besuchstour machten beide Station in Suhl und Erfurt, bei der „Liga der Freien Wohlfahrtspflege“, bei IHK und „Handwerkskammer Südthüringen“ sowie im Kompetenzzentrum des Hotel- und Gaststättenverbandes.   mehr


  • Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Grußwort beim Weltcup in Oberhof - Biathlon 2019

    Was für eine Werbung für Oberhof, für die Region und für ganz Thüringen! "Oh, wie ist das schön!", freuten sich am 12.01.2019 22.500 Fans in der ausverkauften "LOTTO Thüringen ARENA am Rennsteig" und an der Strecke.   mehr


  • Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Podiumsdiskussion zum Thema „Die globalen Krisen und die Kunst der Gegenwart“

    „Ich wünsche mir eine Auseinandersetzung um jedes Kunstwerk, das uns als kontrovers erscheint.“, erklärte Benjamin-Immanuel Hoff.   mehr


  • Erstellt von Thüringer Staatskanzlei

    Antrittsbesuch des Botschafters von Spanien, Ricardo Martinez

    Martínez Vázquez, seit September 2018 Botschafter Spaniens in Berlin, war am 10.01.2019 zum Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Bodo Ramelow in der Thüringer Staatskanzlei in Erfurt. Gesprächsthemen waren die künftige Zusammenarbeit, vor allem im wirtschaftlichen Bereich.   mehr

  • Antrittsbesuch des Botschafters des Königreichs der Niederlande, Wepke Klingma

    „Een warm welkom!“ wünschte Ministerpräsident Bodo Ramelow am 09.01.2019 Wepke Klingma, Botschafter des Königreichs der Niederlande, bei seinem offiziellen Antrittsbesuch in der Thüringer Staatskanzlei.   mehr

Diese Seite teilen:

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: