Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Staatssekretärin für Kultur in der Thüringer Staatskanzlei

Tina Beer

Persönliche Angaben

geboren am 1. September 1987 in Jena

Aus dem Lebenslauf

1998-2007

Abitur am Pierre-de-Coubertin-Gymnasium Erfurt - Spezialschule für Sport

2007-2010

Studium der Politik- und Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Abschluss als Bachelor of Arts

2010-2013

Studium der Politikwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Abschluss als Master of Arts; Schwerpunkt Außenpolitik und Internationale Beziehungen

2008-2014

Studentische/ wissenschaftliche Mitarbeiterin und Büroleiterin in (Wahlkreis-)Büros von Mitgliedern des Deutschen Bundestages und Thüringer Landtag in Jena und Berlin

2013-2016

Lehraufträge zum Thema „Transnationaler Islamistischer Terrorismus“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2015-2017

Persönliche Referentin des Ministers für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Chefs der Thüringer Staatskanzlei

seit 01/2018

Büroleiterin des Ministers für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Chefs der Thüringer Staatskanzlei

Porträt von Staatsekretärin Tina Beer
Gremienmitgliedschaften der Staatssekretärin:
  • Stiftung Ettersberg: stellv. Vorsitzende  und Mitglied des Stiftungsrates
  • Stiftung Preußischer Kulturbesitz: Mitglied des Stiftungsrats
  • Kulturstiftung der Länder: Mitglied des Stiftungsrats
  • Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland Bonn: Mitglied des Kuratoriums
  • Stiftung "Orte der deutschen Demokratiegeschichte": Mitglied des Stiftungsrats
  • Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz: Mitglied
  • Kulturstiftung Meiningen/Eisenach: Vorsitzende des Stiftungsrates
  • Point Alpha Stiftung: Mitglied (Konstituierende Sitzung am 23.09.)

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: